Standort: Bad Belzig

Tobi wird in Kooperation mit dem Verein Tierisch Belzig e.V. vermittelt.

Tobi ist ein Goldstück. Nein, kein Rohdiamant, kein Hund der noch lernen muss. Tobi ist mit seinen acht Jahren ein gestandener Rüde, der sehr gut sozialisiert ist und als Hund einfach nur Spaß macht.

Ursprünglich aus dem Ausland, hat er lange Zeit bei seiner Familie gelebt.

Wir vermuten einen Anteil Herdenschutzhund in ihm, mit dem aber auch gut Menschen klar kommen, die in dem Bereich noch keine Erfahrung haben.

Er liebt es, in der Sonne zu liegen und alles zu beobachten. Von einem Garten würde er definitiv profitieren.

Tobi ist ein großer Hund, dem man die 8 Jahre nicht unbedingt anmerkt. In unserer Hundegruppe sorgt er durch seine ruhige Präsenz für Ordnung. Mit anderen Hunden ist er sehr sozial und kann gern als Zweit- oder Dritthund vermittelt werden.

Neuen Menschen begegnet er anfangs reserviert, taut aber schnell auf. Er ist stubenrein, kann alleine bleiben und ist leinenführig. Umweltreize bringen ihn nicht aus der Ruhe und er ist ein wunderbarer Alltagsbegleiter, der sicher auch stundenweise mit ins Büro kann.

Da fragt man sich doch, warum er seine Familie verlassen musste.

Das passende Umfeld

Tobi hat ein Thema mit Futter. Dabei ist seine Zündschnur wirklich lang und man muss keine Sorge haben, dass er scheinbar aus dem Nichts angreift. Es ist aber ein Thema was ernst genommen werden muss.

Wir empfehlen eine separate Fütterung und den Aufbau einer Strategie, für den Fall, dass Tobi beispielsweise Essbares findet.

In seiner Familie gab es mehrere Vorfälle in spezifischen Situationen. Zum Schutz der Privatsphäre der Abgabefamilie besprechen wir diese nur individuell mit Interessenten.

Im Haushalt stellt Tobis Futteraggression mit dem richtigen Management kaum ein Problem dar und sicher ist hier auch im Training noch einiges machbar. Wir würden uns aber freuen, wenn sich Menschen für ihn bewerben, die mit dem Thema schon Berührungspunkte hatten oder es kaum erwarten können, sich mit unserer Hilfe intensiv einzuarbeiten.

Aufgrund dieser Baustelle müssen wir leider auch kleine Kinder ausschließen. Bei Jugendlichen werden wir gemeinsam mit Interessenten schauen, ob es gut passen kann.

Tobi hat eine Futtermittelallergie, die mit dem passenden Allergikerfutter keine Probleme macht. Alterstypisch hat er leichte Arthrosen, die zurzeit unauffällig sind. Aufgrund seiner Größe würde er aber sehr von einem weitgehend ebenerdigem Zuhause profitieren.

Tobi ist kastriert, gechipt, geimpft und entwurmt.

Bei Interesse an diesem tollen Kerl freuen wir uns über eine Kontaktaufnahme.